Anthroposophie

In der Anthroposophie geht es um die Einheit von Wissenschaft, Kunst und Religion. Rudolf Steiner hat ein ganzheitliches Menschenbild entwickelt, das heute noch aktuell ist.

Die Anthroposophie ist eine von Rudolf Steiner begründete spirituelle Weltanschauung. Der Name leitet sich aus dem Griechischen von ánthropos "Mensch" und sophίa "Weisheit" ab.

In der Anthroposophie geht es um den Menschen und seine Beziehung zum Übersinnlichen, die jedem Menschen zugänglich ist.

Rudolf Steiner hat mit der Anthroposophie ein ganzheitliches Menschenbild entwickelt, das heute noch aktuell ist. Viele seiner Impulse führten in der Pädagogik, der Medizin, der Landwirtschaft, im Sozialen, der Kunst, der Musik und der Wirtschaft zur Bildung eines neuen Bewusstseins und zu tiefgreifenden Veränderungen.

 

Mehr Informationen zur Anthroposophie

Das Anthrowiki

Jahresplaner 2017/18

Nach oben ↑