Umfassende Bildung

Die Waldorfschule fördert den ganzen Menschen. Die Waldorfschule bietet ein breites Bildungsangebot ergänzt durch eine Vielzahl an handwerklichen und künstlerischen Fächern.

Der Eltern-Lehrer-Kreis besteht aus Eltern jeder Klasse und Lehrer der Waldorfschule. In der Schulordnung der Waldorfschule Hildesheim wird der E-L-K als Bindeglied verstanden, ein Ort des Austausches zwischen Eltern, Lehren und Schülern.

Der E-L-K steht neben dem Kollegium und dem Vorstand. Ausgehend von der Schulordnung wollen wir uns folgenden Aufgaben stellen: Wir wollen die Waldorfgemeinschaft unserer Schule stärken und Impulse geben. z.B.

Waldorfpädagogik
Inhalte und waldorfpädagogische Arbeit fördern, Bewusstsein dazu stärken, auf Transparenz achten, bei Schülern, Eltern und Lehrern
(durch initiieren oder unterstützen von pädag. Samstagen oder ähnliche Veranstaltungen, Elternabende, Lesekreise...etc.)

Schulgemeinschaft
Das Schulleben und die Gemeinschaft stärken durch:

  • Transparenz (Strukturen, Pädagogik, Arbeitskreise, Elternabende, Schülervertretung...)
  • Aktionen (Schulfeste, Veranstaltungen, Gemeinschaftstage...)
  • Leitbildarbeit (z.B. bei Bedarf Teilnahme beim Vorstand, Lehrerkollegium...)
  • als Bindeglied Wünsche aufnehmen (Schülern, Eltern, Lehrer ) ggf. bearbeiten,konfliktklärende Maßnahmen unterstützen ...

Präsenz des E-L-K

  • Klare und regelmäßige Präsenz (z.B. in den Klassen, bei Veranstaltungen, Rundbrief, Flyer, Ansprechpartner und -zeiten dazu festlegen...)
  • Vertreter entsenden
    - nach Innen (Gremien, Kreise, Klassen...)
    - nach Außen (Regionaltagungen der Waldorfschulen, Kreis- und Stadtelternrat, Schulausschuss...)

Kontakt: Schulbüro

Jahresplaner 2017/18

Nach oben ↑