Waldorfschulen verändern die Welt

1919 wurde die erste Waldorfschule in Stuttgart gegründet – 2019 wird „die Waldorfschule“ 100 Jahre jung!  Das Jubiläum nehmen wir zum Anlass, die Waldorfschule zeitgemäß weiterzuentwickeln und ihre globale Dimension stärker ins Bewusstsein zu rücken. Mit vielen Projekten auf allen Kontinenten. Seid gespannt und seid dabei: 100 Jahre sind erst der Anfang.

  • Küche

  • Rundbrief

  • Vorträge

  • Stellenangebote

  • Aufnahme

 werkstattgebaeude

Um für die bauliche Zukunft der Waldorfschule Hildesheim eine solide Planungsgrundlage zu schaffen, sind die Eltern, Kollegen und Schüler der Oberstufe eingeladen, ein Gesamtkonzept für eventuelle Neu- und Umbauten zu erstellen.

Dazu werden an zwei Projekttagen die Qualitäten des Schulgeländes erforscht. Die dadurch gewonnenen Erkenntnisse fließen in das Raumkonzept mit ein. Die Erkundung wird in vier Dimensionen oder Stufen erfolgen:

  1. Was ist physisch anwesend?
  2. Welche lebendigen Prozesse (Bewegungen…) spielen sich hier ab?
  3. Welche Stimmungen, Farben können wir den einzelnen Teilen des Schulgeländes geben?
  4. Welche Idee, welches Wort verbirgt sich an den verschiedenen Stellen?

Ausgehend von dieser Schau wird künstlerisch das Wahrgenommene aufgegriffen. Dabei geht es um:

  1. Das richtige Wort zu finden.
  2. Die stimmigen Farben zu erspüren (Malen).
  3. Die angemessene Bewegungsform zu zeichnen
  4. Die passende Form zu plastizieren.

Zu diesem Projekt sind alle Eltern, Kollegen und Schüler der Oberstufe herzlich einladen.

Die dafür vorgesehene Zeit ist vom Freitag, 20.4.2018 ab 16:30 Uhr bis Samstagabend, 21.4.2018, 19:00 Uhr.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme und Mitarbeit. Bitte melden Sie sich möglichst schnell an, damit wir die Verpflegung organisieren und dieses Treffen vorbereiten können. (Es ist uns bewusst, dass dieser Termin bereits eine Woche nach den Schulgemeinschaftstagen liegt. Leider konnten wir aber keinen anderen, besseren Termin in diesem Schuljahr finden.)

Anmeldung und Ablaufplan

Jahresplaner 2017/18

Nach oben ↑