Umfassende Bildung

Die Waldorfschule fördert den ganzen Menschen. Die Waldorfschule bietet ein breites Bildungsangebot ergänzt durch eine Vielzahl an handwerklichen und künstlerischen Fächern.

Nach einer längeren Vorbereitungsphase hat es zur Mitgliederversammlung am 2. Dezember 2013 einen umfangreichen Wechsel im Vorstand gegeben. Nach langjähriger Tätigkeit für die Waldorfschule Hildesheim sind Catrin Eggers, Anette Domning, Ulrich Grotjahn und Franz-Joseph Freese aus der Vorstandsarbeit ausgeschieden. Für die Schulgemeinschaft bedankten sich Christiane Fellner und Klaus Föppl mit ganz persönlichen Worten für die über 10 Jahre dauernde ehrenamtliche Arbeit der Elternvertreter im Vorstand.

Ihre wertvollen in den Jahren gesammelten Erfahrungen konnten die scheidenden Vorstandsmitglieder noch bei den Haushaltsplanungen für das Schuljahr 2013/14 einbringen. Die großen Bauvorhaben wie der fast fertig gestellte Neubau, die Brandschutzmaßnahmen für das Hauptgebäude und die notwendige Dachsanierung benötigen eine langfristige und solide Finanzierung, mit der schon im vergangenen Haushaltsjahr begonnen wurde.

Auf der Mitgliederversammlung wurde auch der neue Vorstand für die nächsten 3 Jahre gewählt. Die 5 Elternvertreter sind: Simone Flohr, Katja Roßmann, Eberhard Häcker, Martin Ganzkow und Klaus Föppl. Das Lehrerkollegium vertreten Christiane Fellner, Christine Hohenberger und Jürgen Drücker. Als kooptiertes Mitglied vervollständigt Paul Lieb den Vorstand.

Der neue Vorstand wird sich um eine intensive Zusammenarbeit mit den verschiedenen Schulgremien bemühen, um seine Entscheidungen abzustimmen und transparent zu machen. Ein regelmäßiger Bericht über die Themen, die im Vorstand behandelt werden, soll die Schulgemeinschaft über die Arbeit des Vorstands informieren. Für Fragen und Anregungen, die die weitere Entwicklung unserer Schule betreffen, ist der Vorstand der richtige Ansprechpartner.

Martin Ganzkow für den neuen Vorstand der Waldorfschule Hildesheim

 

Jahresplaner 2017/18

Nach oben ↑