Waldorfschulen verändern die Welt

1919 wurde die erste Waldorfschule in Stuttgart gegründet – 2019 wird „die Waldorfschule“ 100 Jahre jung!  Das Jubiläum nehmen wir zum Anlass, die Waldorfschule zeitgemäß weiterzuentwickeln und ihre globale Dimension stärker ins Bewusstsein zu rücken. Mit vielen Projekten auf allen Kontinenten. Seid gespannt und seid dabei: 100 Jahre sind erst der Anfang.

  • Küche

  • Rundbrief

  • Vorträge

  • Stellenangebote

  • Aufnahme

sabine horn

Frau Sabina Horn geht nach 32 Jahren in den Ruhestand. Sie war über einen langen Zeitraum das Gesicht des Schulbüros und hat zahllose Eltern und Schüler in allen Schulangelegenheiten begleitet. Ihre Nachfolgerin ist Frau Monique Oppermann, die aus der Elternschaft kommt und deren Tochter die 8. Klasse besucht.

Weiterlesen ...

Im Rahmen der Vortragsreihe „Was Sie schon immer über die Waldorfpädagogik wissen wollten" fand am 1. März um 20.00 Uhr erneut wieder ein spannender Vortrag statt. Diesmal referierte der erfahrene anthroposophische Arzt und Dozent zahlreicher Vorträge Dr. Martin Straube über „die Bedeutung des Rhythmus in der Entwicklung des Kindes“.

Weiterlesen ...

Klassenspiel Hexenjagd

Das 12-Klass-Spiel "Hexenjagd" am 3. und 4. Februar war ein überwältigender Erfolg. Hexenjagd erzählt die wahre Geschichte einer Dorfgemeinschaft des Ortes Salem, im Jahre 1692. Aufgrund von mysteriösen Geschehnissen beginnen die Menschen des Ortes sich gegenseitig der Hexerei zu beschuldigen. Die Hexenjagd beginnt und die religiöse Dorfgemeinschaft verwandelt sich in ein Schlachtfeld der Emotionen, in dem sich jeder misstraut.

Artikel der Hildesheimer Allgemeinen Zeitung vom 07.02.2017

Fotos der Proben

Vorstand und Schulleitung auf der Klausurtagung

Der Vorstand der Waldorfschule trifft sich alle zwei Wochen und in größeren Abständen auch mit der Schulleitung. Im alltäglichen Geschäft geht es immer um aktuelle Themen, die zeitnah bearbeitet werden müssen. Bei der Fülle der Aufgaben bleibt jedoch wenig Zeit, gemeinsam in die Zukunft zu blicken und Perspektiven für die Schule zu entwickeln.

Weiterlesen ...

Weihnachtslieder
Foto: Mierzowsky

Drei 10-jährige Schülerinnen der Freien Waldorfschule Hildesheim haben auf dem Hildesheimer Weihnachtsmarkt musiziert, um anderen Kindern zu helfen. Die Einnahmen aus ihrem musikalischen Vortrag gehen an krebskranke Kinder.  Die Hildesheimer Allgemeine Zeitung hat über ihren Auftritt berichtet.

"Wir spielen für krebskranke Kinder" HAZ vom 22.12.2016

 

fws instr vorspiel 20161217 1 800px

Am Samstag, dem 17. Dezember, fand sich im Eurythmiesaal der Waldorfschule eine Gruppe von 31 Instrumentalschülern ein. Die Schüler, die von den an unserer Schule tätigen Instrumentallehrern Birgit Strüber, Nikolay Drumev und Matthias Wallman unterrichtet werden, hatten zuvor eine Reihe von Weihnachtsliedern eingeübt; damit gaben sie nun, nach gemeinsamer Probe, den mitgebrachten Eltern und Bekannten einen schönen Einblick in die in der letzten Zeit erarbeiteten Stücke. Danke
an alle Mitwirkenden für diesen wirklich netten Vormittag!

Paedagogischer Samstag

Zu unserem Pädagogischen Samstag am 21. Januar 2017 von 9.00 bis 15.00 Uhr laden wir Sie schon jetzt herzlich ein.

Thema: „Die Sinne beisammen halten”

Bereits am Vorabend (Freitag, 20.01.2017, 19.30 Uhr) gibt es einen Vortrag von Frau Runge-Rustenbeck zum Thema “Sinne” (genauer Titel wird noch bekannt gegeben). Frau Runge-Rustenbeck ist als Schulärztin an verschiedenen Waldorfschulen tätig und kommt seit diesem Schuljahr auch alle 2 Wochen für einen Tag zu uns nach Hildesheim.

Einladung, Programm und Wahlzettel als pdf-Download

Weiterlesen ...

Am 19. November 2016 findet der Basar der Freien Waldorfschule Hildesheim statt. Um 11.45 Uhr beginnt der Basar mit einem gemeinsamen Auftakt, ab 12 Uhr öffnen sich die Pforten in eine feine, kleine Welt der kulinarischen und künstlerischen Höhepunkte.

Weiterlesen ...

Seite 2 von 8

Jahresplaner 2017/18

Nach oben ↑